Produktübersicht:

Produktbereich Temperatur: Messgeräte


 

Funk-Datenlogger

Temperaturen per Funk dokumentieren mit  WiFi-Datenlogger TDL2TK

 

WiFi- Datenlogger Temperatur, Modell TDL2TK

für austauschbare Thermoelement- Sonden Typ KWiFi Modell TD2TC

 

Der WiFi Logger TDL2TK  ist ein Datenlogger mit zwei Kanälen für Thermoelemente zur drahtlosen Temperaturüberwachung. 
Die  WiFi- Thermoelement- Logger sind für zwei Sensortypen erhältlich, Typ K- oder Typ T- Thermoelemente.

  • Messbereich -100 bis +1372°C, abhängig vom Sonden- Typ
  • zwei externe Typ K- oder Typ T- Sondenbuchsen (bitte bei Bestellung auswählen)
  • Email- Warnmeldung an den Anwender bei Überschreitung der Alarmgrenzen
  • weltweiter Zugang zu den Temperaturdaten über das Internet
  • programmierbarer High/Low- Alarm
  • benutzerfreundlich, einfache Einstellung

perfekt für die HACCP- Analyse

Bitte beachten Sie, dass dieser Datenlogger ohne Fühler  geliefert wird. Diese müssen separat bestellt werden!.

Wir bauen die Fühler zugeschnitten für ihre  Anwendungen. !!
Für eine Auswahl aus einer großen Palette von Fühler-Sonden schauen Sie in der Rubrik:


Temperaturfühler und Sensoren

 

Die neuen WiFi- Logger nutzen die neueste drahtlose WiFi- Technologie. Die Datenlogger sind ein batteriebetriebenes, kostengünstiges Temperaturüberwachungssystem, das die Temperatur von Geräten und Gebäuden fernaufzeichnet. Jeder Logger überträgt die aufgezeichneten Daten an einen (optionalen) WiFi- Router, der mit dem Internet verbunden ist. Dadurch können die Daten von einem PC, Laptop oder Tablet überall auf der Welt abgerufen und angesehen werden. 

Die Logger haben eine Reichweite, die durch die technischen Daten des WiFi- Routers des Anwenders begrenzt ist. Abhängig vom Fabrikat, dem Modell, der Leistungsfähigkeit und den vorgenommenen Einstellungen können WiFi- Router eine Reichweite von bis zu 100m (Sichtlinie) haben. Bestimmte Umweltbedingungen können die Reichweite ebenfalls beeinflussen.

Jeder Logger verfügt über eine intuitive LCD, die die Temperatur, den WiFi- Anschlussstatus, Max/Min- Werte der aufgezeichneten Temperaturen, den Alarmstatus und die Batterielebensdauer anzeigt. 

In programmierbaren Intervallen zeichnen die Logger die Temperaturen von beiden Sensoren auf, mit einer maximalen Speicherkapazität von 18.000 Messwerten (9.000 Messwerte von jedem Sensor). Jeder Logger hat eine rote und grüne LED. Die blinkende grüne LED zeigt an, dass der Logger aktiv ist und gerade aufzeichnet, und die blinkende rote LED zeigt an, dass Ihre benutzerdefinierten vorher eingestellten Alarmgrenzen überschritten wurden. Jedes Gerät wird mit einem USB- Kabel geliefert. Für den Fall, dass gerade keine WiFi- Verbindung zur Verfügung steht, können damit wie bei den Standard- Datenloggern die Einstellungen vorgenommen und die gespeicherten Daten auf einen PC heruntergeladen werden. Die ETI Funk LoggerData Studio- Software steht zum kostenlosen Download auf der ETI- Homepage zur Verfügung und ist lizenzfrei, und es gibt keine laufenden oder Abonnement- Gebühren. 

Wie funktioniert der  WiFi- Datenlogger?

Mit der eindeutigen ID eines jeden Loggers stellt ThermaData Studio-Software eine sichere Verbindung zwischen Logger und Software her, auf die jederzeit und überall über eine Internetverbindung zugegriffen und angezeigt werden kann. 
Jeder Logger kommuniziert direkt mit dem WiFi- Router in festgelegten Intervallen, um die Daten über das Internet zur ThermaData Studio- Software zu verschieben. Die Informationen sind verfügbar, um analysiert und in einem Berichtsformat exportiert zu werden. 

Wir Beraten Sie gerne über dieses Produkt.

Anfrage für :

Best.-Nr.: TDL2TK     Preis zzgl MwSt und Versand 

 


 

Um Ihnen ein optimales Nutzungserlebnis unserer Webseite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.